Open Source Lizenzen Untersuchung der GPL LGPL BSD und Artistic License

Filename: open-source-lizenzen-untersuchung-der-gpl-lgpl-bsd-und-artistic-license.pdf
ISBN: 9783842891616
Release Date: 2013-01
Number of pages: 124
Author: Alexander Schaaf
Publisher: Diplomica Verlag

Download and read online Open Source Lizenzen Untersuchung der GPL LGPL BSD und Artistic License in PDF and EPUB In der Literatur gibt es keinen detaillierten Vergleich von Open- Source- Lizenzen. Es finden sich lediglich, im Kontext anderer Thematiken, einige kürzere Vergleiche von Lizenzen. Dieses Buch soll einen Einstieg in diese Thematik ermöglichen und eine Entscheidungshilfe für Unternehmen bieten, die mit Open Source in Berührung kommen. Bei der Veröffentlichung einer Open Source Software kann die richtige Wahl einer Open- Source- Lizenz ein Hindernis darstellen, denn es existieren über 200 verschiedene Typen. Schon die Recherche nach einer „optimalen“ Lizenz für die eigene Software, kann einen erheblichen zeitlichen Aufwand und hohe Kosten verursachen. Daher ist es vorstellbar, dass Unternehmen ihre Software nicht als Open Source veröffentlichen, da die anfallenden Kosten für die Recherche zu hoch und die positive Aspekt schwer abschätzbar sind. Einerseits ist die Entscheidungshilfe für Unternehmen, die Software entwickeln und beabsichtigen, diese als Open Source zu veröffentlichen. Des Weiteren dient sie Unternehmen, die Open- Source- Software einsetzen oder in Zukunft einsetzen wollen. Hierzu werden die Open- Source- Lizenzen grob in vier Kategorien untereilt und zu jeder Kategorie exemplarisch eine verbreitete Lizenz näher betrachtet. Der Vergleich der Open- Source- Lizenzen konzentriert sich auf die Rechte und Pflichten der Lizenznehmer. Eine genauere rechtliche Analyse von einzelnen Lizenzen ist nicht Teil dieses Buches. Dazu finden sich im Literaturverzeichnis einige Werke, die diese Thematik behandeln. Dennoch wird auf einige rechtliche Details eingegangen. Allerdings wird das Patentrecht nicht näher betrachtet. Hier existiert ein nicht einheitlicher Umgang mit der Patentierbarkeit von Software. Das Buch behandelt ebenfalls keine Analyse möglicher Lizenzkosten, da diese im Zusammenhang von Open- Source- Software nicht entstehen. Lizenzarten, wie Einzel- oder Mehrplatzlizenzen, sind nur bei kommerzieller Software relevant. Eine nähere Betrachtung anderer Lizenzmodelle, als Free Software bzw. Open Source, würde daher den Rahmen dieses Buches übersteigen. In der rechtlichen Einordnung der Open- Source- Lizenzen nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch, ist die Literatur in der Frage, ob Open- Source- Lizenzen einen eigenen Vertragstypen bilden oder unter das Schenkungsrecht fallen, noch zu keiner endgültigen Festlegung gelangt.


Die GPL kommentiert und erkl rt

Filename: die-gpl-kommentiert-und-erkl-rt.pdf
ISBN: 3897213893
Release Date: 2005
Number of pages: 182
Author:
Publisher: O'Reilly Germany

Download and read online Die GPL kommentiert und erkl rt in PDF and EPUB


Drush for Developers Second Edition

Filename: drush-for-developers-second-edition.pdf
ISBN: 9781784397036
Release Date: 2015-01-29
Number of pages: 180
Author: Juampy Novillo Requena
Publisher: Packt Publishing Ltd

Download and read online Drush for Developers Second Edition in PDF and EPUB This book is a best fit for backend developers with a basic knowledge of Drupal's APIs and some experience using the command line. Perhaps you already worked on one or two Drupal projects, but have never dived deep into Drush's toolset. In any case, this book will give you a lot of advice by covering real-world challenges in Drupal projects that can be solved using Drush.


Login

Filename: login.pdf
ISBN: UOM:39015058752638
Release Date: 2004
Number of pages:
Author:
Publisher:

Download and read online Login in PDF and EPUB


R in a Nutshell

Filename: r-in-a-nutshell.pdf
ISBN: 9783897216501
Release Date: 2010-12-31
Number of pages: 768
Author: Joseph Adler
Publisher: O'Reilly Germany

Download and read online R in a Nutshell in PDF and EPUB Wozu sollte man R lernen? Da gibt es viele Gründe: Weil man damit natürlich ganz andere Möglichkeiten hat als mit einer Tabellenkalkulation wie Excel, aber auch mehr Spielraum als mit gängiger Statistiksoftware wie SPSS und SAS. Anders als bei diesen Programmen hat man nämlich direkten Zugriff auf dieselbe, vollwertige Programmiersprache, mit der die fertigen Analyse- und Visualisierungsmethoden realisiert sind – so lassen sich nahtlos eigene Algorithmen integrieren und komplexe Arbeitsabläufe realisieren. Und nicht zuletzt, weil R offen gegenüber beliebigen Datenquellen ist, von der einfachen Textdatei über binäre Fremdformate bis hin zu den ganz großen relationalen Datenbanken. Zudem ist R Open Source und erobert momentan von der universitären Welt aus die professionelle Statistik. R kann viel. Und Sie können viel mit R machen – wenn Sie wissen, wie es geht. Willkommen in der R-Welt: Installieren Sie R und stöbern Sie in Ihrem gut bestückten Werkzeugkasten: Sie haben eine Konsole und eine grafische Benutzeroberfläche, unzählige vordefinierte Analyse- und Visualisierungsoperationen – und Pakete, Pakete, Pakete. Für quasi jeden statistischen Anwendungsbereich können Sie sich aus dem reichen Schatz der R-Community bedienen. Sprechen Sie R! Sie müssen Syntax und Grammatik von R nicht lernen – wie im Auslandsurlaub kommen Sie auch hier gut mit ein paar aufgeschnappten Brocken aus. Aber es lohnt sich: Wenn Sie wissen, was es mit R-Objekten auf sich hat, wie Sie eigene Funktionen schreiben und Ihre eigenen Pakete schnüren, sind Sie bei der Analyse Ihrer Daten noch flexibler und effektiver. Datenanalyse und Statistik in der Praxis: Anhand unzähliger Beispiele aus Medizin, Wirtschaft, Sport und Bioinformatik lernen Sie, wie Sie Daten aufbereiten, mithilfe der Grafikfunktionen des lattice-Pakets darstellen, statistische Tests durchführen und Modelle anpassen. Danach werden Ihnen Ihre Daten nichts mehr verheimlichen.


Linux Journal

Filename: linux-journal.pdf
ISBN: UOM:39015048322823
Release Date: 2001
Number of pages:
Author:
Publisher:

Download and read online Linux Journal in PDF and EPUB


Quill Quire

Filename: quill-quire.pdf
ISBN: NWU:35556028976801
Release Date: 1999
Number of pages:
Author:
Publisher:

Download and read online Quill Quire in PDF and EPUB


Effektiv C programmieren

Filename: effektiv-c-programmieren.pdf
ISBN: 9783827330789
Release Date: 2011
Number of pages: 326
Author: Scott Meyers
Publisher: Pearson Deutschland GmbH

Download and read online Effektiv C programmieren in PDF and EPUB


The British National Bibliography

Filename: the-british-national-bibliography.pdf
ISBN: UOM:39015057956560
Release Date: 2004
Number of pages:
Author: Arthur James Wells
Publisher:

Download and read online The British National Bibliography in PDF and EPUB


Zen und die Kunst des CSS Designs

Filename: zen-und-die-kunst-des-css-designs.pdf
ISBN: 3827327431
Release Date: 2008
Number of pages: 368
Author: Dave Shea
Publisher: Pearson Deutschland GmbH

Download and read online Zen und die Kunst des CSS Designs in PDF and EPUB


Einf hrung in Python

Filename: einf-hrung-in-python.pdf
ISBN: 9783897214880
Release Date: 2007
Number of pages: 624
Author: Mark Lutz
Publisher: O'Reilly Germany

Download and read online Einf hrung in Python in PDF and EPUB


Programmieren lernen mit Python

Filename: programmieren-lernen-mit-python.pdf
ISBN: 9783955618070
Release Date: 2014-08-27
Number of pages: 320
Author: Allen B. Downey
Publisher: O'Reilly Germany

Download and read online Programmieren lernen mit Python in PDF and EPUB Python ist eine moderne, interpretierte, interaktive und objektorientierte Skriptsprache, vielseitig einsetzbar und sehr beliebt. Mit mathematischen Vorkenntnissen ist Python leicht erlernbar und daher die ideale Sprache für den Einstieg in die Welt des Programmierens. Das Buch führt Sie Schritt für Schritt durch die Sprache, beginnend mit grundlegenden Programmierkonzepten, über Funktionen, Syntax und Semantik, Rekursion und Datenstrukturen bis hin zum objektorientierten Design. Zur aktualisierten Auflage Diese Auflage behandelt Python 3, geht dabei aber auch auf Unterschiede zu Python 2 ein. Außerdem wurde das Buch um die Themen Unicode, List und Dictionary Comprehensions, den Mengen-Typ Set, die String-Format-Methode und print als Funktion ergänzt. Jenseits reiner Theorie Jedes Kapitel enthält passende Übungen und Fallstudien, kurze Verständnistests und kleinere Projekte, an denen Sie die neu erlernten Programmierkonzepte gleich ausprobieren und festigen können. Auf diese Weise können Sie das Gelernte direkt anwenden und die jeweiligen Programmierkonzepte nachvollziehen. Lernen Sie Debugging-Techniken kennen Am Ende jedes Kapitels finden Sie einen Abschnitt zum Thema Debugging, der Techniken zum Aufspüren und Vermeiden von Bugs sowie Warnungen vor entsprechenden Stolpersteinen in Python enthält.


Basic Computer Spiele

Filename: basic-computer-spiele.pdf
ISBN: 3887450094
Release Date: 1982
Number of pages: 200
Author: David H. Ahl
Publisher:

Download and read online Basic Computer Spiele in PDF and EPUB


Kill the Company

Filename: kill-the-company.pdf
ISBN: 9783593399096
Release Date: 2013-09
Number of pages: 223
Author: Lisa Bodell
Publisher: Campus Verlag

Download and read online Kill the Company in PDF and EPUB Viele Unternehmen sind innerlich so erstarrt, dass sie eine Anleitung zur Kreativität brauchen. Trend- und Innovationsberaterin Lisa Bodell sieht die Welt bevölkert von Zombie-Unternehmen, denen dringend neues Leben eingehaucht werden muss! Sie weiß, dass die Quelle für Wandel und Kreativität im Herzen der Firmen zu finden ist: in den Mitarbeitern. Denn diese kennen die wirklichen Schwachstellen. Mit 12 Killer-Tools machen mutige Führungskräfte dem Zombie sicher den Garaus. Mit "Kill a Stupid Rule" rütteln sie am Status quo. Ihre "Killerfragen " dienen dem provokativen Nachhaken. Indem sie "das Unmögliche möglich machen", stärken sie die Abwehrkräfte ihres Unternehmens. Sie schaffen mit "Kill the Company" Killer-Unternehmen!


Don t make me think

Filename: don-t-make-me-think.pdf
ISBN: 9783826687150
Release Date: 2014-11-19
Number of pages: 216
Author: Steve Krug
Publisher: MITP-Verlags GmbH & Co. KG

Download and read online Don t make me think in PDF and EPUB Usability ist eine der wichtigsten Herausforderungen bei der Webseitenerstellung – und wird häufig nur allzu leichtfertig vernachlässigt. Lernen Sie mit dieser überarbeiteten Neuauflage des Klassikers, wie Websites wirklich benutzt werden – mit aktualisierten Beispielen und einem neuen Kapitel über Mobile Usability. Steve Krug verdankt seine Erkenntnisse einer eigentlich nahe liegenden Methode: Er beobachtet, wie User mit einer Website umgehen und welche Hindernisse sich ihnen bei der Informationssuche in den Weg stellen. Anhand aussagekräftiger Beispiele, vieler Grafiken und einer Prise Humor erhalten Sie eine ganz neue Perspektive auf Ihr Websitekonzept. Krugs Usability-Prinzipien dienen als Leitfaden für die eigene Arbeit. Mit einfachen Tests kann jeder seine Website ohne viel Aufwand so optimieren, dass sie den Usability-Kriterien entspricht und sich intuitiv anwenden lässt. Wenn Sie diesen Klassiker schon einmal gelesen haben, werden Sie wieder entdecken, was DON’T MAKE ME THINK! so unverzichtbar für Webdesigner und -entwickler auf der ganzen Welt gemacht hat. Wenn Sie es noch nicht gelesen haben, werden Sie sehen, warum so viele Leute es als Pflichtlektüre empfehlen.